Shopping cart Warenkorb 0 Artikel Artikel (Leer)

Keine Artikel

noch festzulegen Versand
0,00 € Gesamt

Warenkorb anzeigen

Artikel wurde in den Korb gelegt
Menge
Gesamt
Sie haben 0 Artikel in Ihrem Warenkorb. Es gibt 1 Artikel in Ihrem Warenkorb.
Gesamt Artikel
Versandkosten  noch festzulegen
Gesamt
Einkauf fortsetzen Zur Kasse

Was hilft bei Hautjucken?

Hautjucken ist die wohl häufigste Krankheitserscheinung an der Haut. Die Symptome verleiten die Betroffenen zum Kratzen der entsprechenden Stelle, was die Haut jedoch nur zusätzlich reizt und im schlimmsten Fall zu Entzündungen führen kann.

CREME MIT RINGELBLUME

Ein Juckreiz deutet in den meisten Fällen auf eine Erkrankung hin und geht häufig mit einer Veränderung der Hautpartie einher. Ausgelöst wird der Juckreiz durch Botenstoffe wie zum Beispiel Histamin. Hautjucken kann akut oder auch chronisch auftreten. Ein chronisches Auftreten deutet meist auf eine Erkrankung hin, die ärztlich untersucht und behandelt werden sollte.

Das gilt zum Beispiel für:

  • Allergien
  • Parasiten-Befall
  • Nesselsucht
  • Pilzinfektionen

Vielen Hauterkrankungen kann mit Hilfe regelmäßiger Hautpflege und ausreichender Feuchtigkeitszufuhr vorgebeugt werden.